Lombard Street, zwischen Hyde St. und Leavenworth St.,
Russian Hill
San Francsico
Anfahrt: Cable Car mit der Powell-Hyde-Linie

Der berühmteste Teil der Lombard Street ist ein kurvenreicher Abschnitt mitten in der Stadt, auf dem Russian Hill. Die hat hier ein dermassen steiles Gefälle, das man nur in Zick- Zack Kurven hinab fahren kann. 27 % Steigung sind auch in einer Stadt wie San Francisco zuviel. Für Autos geht die Fahrbahn um blumengeschmückte Beete herum in Kurven abwärts. Fußgänger können die Treppen an der Seite der Straße benutzen.

Der Abschnitt mit nicht weniger als acht Kurven auf nur 145 m ist eine echte Touristenattraktion. Auch als Kulisse für Verfolgungsjagden kommen die Lombard Street sowie die noch steilere Filbert Street, die nur wenige Blöcke entfernt liegt, häufig in amerikanischen Filmen vor.

Auf der westlichen Seite beginnt die Lombard Street auf dem Presidio Hill, und führt als eine der Hauptverkehrsstraßen durch San Francisco. Auf der östlichen Seite führt sie bis zum Pioneer Park und dann hinunter zum Embarcadero.

Reiseführer San Francisco | Sehenswürdigkeiten San Francisco  

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.