Jumeirah Road, Jumeirah Beach, Dubai

Am Jumeirah Beach gelegen, erhebt sich die beeindruckende Silhouette des bekanntesten Luxushotels Dubais. Wie ein aufgeblähtes Segel ragt das Burj Al Arab 210 m in die Höhe (mit Antenne sogar 321 m). Das 1999 fertig gestellte Luxushotel ist nicht nur eines der höchsten Hotels der Welt, sondern auch eines der teuersten.

Von dem amerikanischen Architekten Tom Wright entworfen, wurde das Burj Al Arab rund 280 m vor der Küste auf eine künstlich angelegte Insel in den Persischen Golf gebaut. Außer den typischen Baumaterialen Stahl und Granit wurden tonnenweise Carrarma- Marmor verbaut und über 8.000 m2 Blattgold sowie jede Menge Brokat und Seide zur Dekoration verwendet.

Doch die einzigartige Architektur ist nicht alles, was dieses pompöse Hotel zu bieten hat. Über 60 Stockwerke verteilen sich hier Luxussuiten der Extraklasse. Die „einfachsten" Suiten, die man hier mieten kann sind 169 m2 groß und verfügen über ein eigenes Wohnzimmer, Ankleidezimmer, eine Bar, ein luxuriöses Badezimmer und ein sehr geräumiges Schlafzimmer. Wobei die Armaturen des Bads natürlich auch mit Gold überzogen sind…
Im Foyer gibt es ein Aquarium mit Korallenriffen, Wasserfälle, Springbrunnen, etc. Selbstverständlich stehen den Kunden bei Bedarf auch verschiedene Rolls Royce Modelle mit Chauffeur zur Verfügung.

Website

 

Reiseführer Dubai | Sehenswürdigkeiten Dubai

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.