The Palm, Dubai

Das Palmenprojekt besteht genau genommen aus drei Projekten, dem Palm Jumeirah, dem Palm Jebel Ali und dem Palm Deira Projekt. Die künstlich angelegten Inselkomplexe sind sogar vom Weltraum aus zu erkennen. Sie bestehen aus aufgeschütteten Inseln, die in Form eines Palmstammes, mehreren Palmwedeln und einem so genannten Sichelmond bestehen. Der Sichelmond ist eine Art äußere Begrenzung und dient dem Schutz der künstlichen Inseln.

Die letzte der drei Palmeninseln wird auch die größte sein. Der Stamm der Deira- Palme soll einmal 14 km lang sein. Während an Deira und auch an Jebel Ali noch gebaut wird, hat man auf dem fertig gestellten Archipel von The Palm Jumeirah bereits das erste Hotel eröffnet.

Das Hotel Atlantis Dubai wurde im September 2008 feierlich eingeweiht. Es bietet Luxus pur in einer Ferien- Wasser- Freizeitanlage der Extraklasse. Die versunkene Stadt Atlantis stand übrigens Pate für dieses „sagenhafte" Hotelprojekt.

Reiseführer Dubai | Sehenswürdigkeiten Dubai

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.