In das Innere der Burg gelangen Sie über eine alte Zugbrücke am Portcullis Gate. Im Schloss werden die schottischen Kronjuwelen, die zu den ältesten europäischen Kronjuwelen zählen, aufbewahrt. Ihre Geschichte wird in der Honors of Scotland Exhibition erzählt. Hier finden Sie auch den legendären Schicksalsstein, Stone of Destiny, auf dem die schottischen Könige gekrönt wurden, die Great Hall und die Royal Apartments im Crown Square. Auch die St. Margaret’s Chapel und ein Hundefriedhof können hier besucht werden. Genießen Sie oben auf der Burg das atemberaubende Panorama, und den Blick, den Sie von dort auf die ganze Stadt haben.

Von der Burgmauer aus wird täglich, außer sonntags, die so genannte One O’Clock Gun abgefeuert. Symbolisch landet die Kugel dann am Nelson Monument auf dem Calton Hill.

Vor der beeindruckenden Kulisse des Burgbergs findet auch alljährlich die Edinburgh Military Tattoo Show statt. Weitere auf der Burg stattfindende Events sind das Edinburgh Festival und die Feuerwerke zu Neujahr.

Das Ambiente des Edinburgh Castle soll schon J.K. Rowling zu ihren Harry Potter Geschichten inspiriert haben.

Reiseführer Edinburgh | Sehenswürdigkeiten Edinburgh |

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.