Saint Paul’s Churchyard, London

Die Kirche des heiligen Paulus ist einer der am meisten niedergebrannten, wieder aufgebauten oder komplett neu gebauten Kirchen Englands. Ihre Anfangszeit aus Holz überlebte sie nur sehr knapp. Auch die nachfolgenden Konstruktionen aus Stein blieben nicht von Unheil verschont.

Die dem Petersdom in Rom nachempfundene heutige Konstruktion wurde 1708 vom Architekten Wren im Renaissance Stil fertig gestellt. Seine Kuppel wird auch die Whispering Gallery genannt, da die Echos dort so reflektiert werden, dass man ein Flüstern auf der einen Seite der Kuppel auch auf der gegenüberliegenden Seite noch deutlich hören kann.

Diese herrliche Kirche rückt auch gern in den Blickpunkt verschiedener Filmaufnahme. Ein beliebtes Motiv -für Profis und Laien- ist die Saint Paul’s Cathedral mit der Millennium Bridge im Vordergrund.

Reiseführer London | Sehenswürdigkeiten London

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.