Durch seine Lage in der gemäßigten Klimazone, sind die Sommer warm, aber nicht zu heiß und die Winter kühl, wobei der Gefrierpunkt selten unterschritten wird.

Mit ca. 16° C Durchschnittstemperatur ist der Juli der wärmste Monat und der Januar mit ca. 4° C der kälteste Monat im Jahr.

Die großflächig bebaute Stadt hält die Wärme überwiegend zurück und schafft ein Mikroklima. In den Wintermonaten empfiehlt es sich, einen Regenschirm dabei zu haben, da mit Regen zu rechnen ist.

Reiseführer London | Wettervorhersage London

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.