Royal Hospital, Military Road, Kilmainham,Dublin 8

Das Irish Museum of Modern Art oder kurz IMMA genannt, ist die führende nationale Institution, für die Sammlung und Ausstellung moderner und zeitgenössischer Kunst. Das Museum präsentiert eine große Vielfalt an Wanderausstellungen und Dauerausstellungen, für die es schon einen Award bekam.

Es befindet sich im Royal Hospital Kilmainham, einem schönen Gebäude aus dem 17. Jahrhundert. 1984 wurde das Gebäude restauriert, und seit Mai 1991 hat das IMMA hier seinen festen Sitz. Gegründet wurde es allerdings schon 1990, durch die irische Regierung. Seitdem hat es sich mit bedeutenden Ausstellungen aus aller Welt etabliert, rund 400.000 Gäste besuchen es jedes Jahr.

In seinen temporären Ausstellungen werden immer wieder Werke anerkannter Künstler und junger Künstlern nebeneinander gestellt, um Platz für eine Diskussion über die Natur und Funktion von Kunst zu schaffen. Arbeiten werden hier dargestellt, durch Gemälde und Skulpturen, über Installationen und Fotografie zu Video und Performance.

Derzeit kann man auch eine Ausstellung von Lucian Freud bewundern, einem der wichtigsten symbolischen Maler. Diese Ausstellung umfasst um die 50 Bilder und 20 Radierungen aus den letzten 60 Jahren, von denen einige erst wenige Wochen vor der Eröffnung der Ausstellung fertig gestellt wurden und der Öffentlichkeit zuvor noch nicht gezeigt worden sind.

Website

Reiseführer Dublin | Museen in Dublin

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.